Frieden

Biowaffen-Forschung der USA und Deutschlands

 United States Airman wearing an M-17 nuclear, biological, and chemical warfare mask and hood.

Irrsinn mit Methode

Der Appetit kommt beim Essen. Siehe das mit Panzer- und Truppenverschickung nach Norwegen nun anlaufende NATO-Manöver «Trident-Juncture». Am 10. Oktober teilt die FAZ per Kurzmeldung mit: «Das größte Herbstmanöver der NATO seit Ende des Ost-West-Konflikts wächst weiter.» An der Übung, die vom 25. Oktober bis zum 7. November stattfindet, «werden nun rund 50 000 Soldaten teilnehmen». Das reicht, um nahtlos den Ost-West-Konflikt weiterzuführen.

Weiterlesen: Biowaffen-Forschung der USA und Deutschlands

Italien: 100.000 beim Friedensmarsch in Assisi

Friedensmarsch in ­Assisi

09.10.2018:

  • 100.000 am Sonntag beim traditonellen Friedensmarsch von Perugia nach Assisi
  • antirassistisches Koordinationskomitee: es gibt ein anderes Italien
  • Solidarität mit Mimmo Lucano

100.000 Menschen beteiligten sich am vergangenen Sonntag (7.10.) beim traditionellen Friedensmarsch von Perugia nach Assisi; darunter viele junge Menschen und viele Familien, mit Rucksäcken auf den Schultern und Windjacken, um sich vor dem Regen zu schützen. Sie marschierten «für Frieden und Brüderlichkeit», gegen alle Formen von Diskriminierung und Rassismus. Denn «niemand soll allein gelassen werden», wie es im Manifest von Perugia-Assisi 2018 heißt.

Weiterlesen: Italien: 100.000 beim Friedensmarsch in Assisi

Entmilitarisiertes Rheinland / Kalkar Demo

Friedensbewegte mit Fahnen und Transparenten.

Demonstration für
Frieden und Abrüstung
am 3. Oktober 2018
in Kalkar

Bei gutem Wetter und guter Stimmung demonstrierten am 3. Okotober um die 300 Menschen in Kalkar gegen die dortigen Kommandozentralen von Bundeswehr- und NATO-Luftwaffe. Mit dabei viele Fahnen mit dem zerbrochenden Gewehr, dem Logo der DFG-VK . Angesichts der Vielzahl an Demonstrationen in diesen Tagen und Wochen blieb die Teilnehmerzahl etwas hinter dem Vorjahr zurück. Aber im nächsten Jahr werden es wieder mehr, so die Stimmung bei den Demonstranten.

Weiterlesen: Entmilitarisiertes Rheinland / Kalkar Demo

Preis an Friedensaktivistin

 Ethecon-Logo.

Blue Planet
Award 2018

In diesem Jahr ehrt der Internationale ethecon Blue Planet Award 2018 die US-amerikanische Friedensaktivistin Mary Ann Wright. Seit sie aus Protest gegen den Irakkrieg aus der US-Armee austrat, engagiert sie sich weltweit für den Frieden und gegen den Abbau von Bürgerrechten. Bei ihren Protesten gegen die Bush-Administration und ihre Kriegspolitik, gegen das Gefängnis Guantánamo sowie gegen die Blockade von Gaza setzte sie sich stets selbstlos für den Frieden und den Erhalt unseres Blauen Planeten ein.

Weiterlesen: Preis an Friedensaktivistin

90.000 Unterschriften gegen Aufrüstung an Bundestagsfraktionen übergeben

Über 90.000 Unterzeichner sagen «Nein» zur Aufrüstung

7 Mitglieder von Bundestagsfraktionen mit blauen «90.000»-Schildern nehmen 90.000 Unterschriften entgegen.

Anlässlich der Haushaltsberatungen informierten Mitgliedes des der Arbeitsausschusses der Initiative «Abrüsten statt aufrüsten» Bundestagsfraktionen über die den Stand der Unterschriftensammlung. Vertreter der Initiative traten mit der symbolischen Übergabe der bisherigen 90.000 Unterzeichner des Aufrufs entschieden gegen die geplante Aufrüstung im Haushalt 2019 durch die Bundesregierung ein.

Weiterlesen: 90.000 Unterschriften gegen Aufrüstung an Bundestagsfraktionen übergeben

Die Bonner Friedenstage 2018

Konzert-Plakat.

Vielseitiges ­Programm zum Thema Frieden

Die Bonner Friedenstage 2018 finden vom 4. bis 24. September 2018 statt.


Es wurde wieder ein umfangreiches und vielseitiges Programm rund um das Thema Frieden von verschiedenen Organisationen und Friedensgruppen zusammengestellt. Insgesamt wird es 12 Veranstaltungen geben.

Die Organisationen der Bonner Friedenstage laden ein, sich zu informieren und zu debattieren, aktiv zu werden, und so den Friedens mitzugestalten.

Weiterlesen: Die Bonner Friedenstage 2018

Uri Avnery verstorben

 Porträt Uri Avnery.

Kämpfer für einen gerechten Frieden

 

Leider müssen wir eine sehr traurige Nachricht überbringen.

Unser Freund Uri Avnery, Preisträger des Internationalen ethecon Blue Planet Award, ist in der Nacht vom 19. auf den 20. August verstorben. Uri kämpfte über viele Jahrzehnte mutig und selbstlos für einen gerechten Frieden zwischen den Staaten Israel und Palästina.

Weiterlesen: Uri Avnery verstorben

Aufruf zur Kalkar-Demo 2018

 Friedensfreundinnen mit blauen Ballons. DKP-Stand.


Beschlossen bei der Friedensversammlung Rhein/Ruhr am 29.6.18:

Krieg beginnt hier!

Setzen wir Zeichen für den Frieden! Am 3.10. auf nach Kalkar!


Am 3. Oktober feiert Deutschland die Vereinigung seiner Teilstaaten auf der Grundlage eines Friedens-vertrages zur Einheit Deutschlands, des 2+4-Vertrages. Dieser Vertrag wird durch die Militäreinrichtungen von Bundeswehr und NATO in Kalkar ständig gebrochen. Eine im Vertrag vereinbarte europäische Friedensordnung ist nicht in Sicht. Die zunehmenden Spannungen zwischen der NATO und Russland bergen die Gefahr eines neuen großen Krieges in Europa.

Weiterlesen: Aufruf zur Kalkar-Demo 2018

Unterkategorien