Düren

DKP Düren Rur Erft · Kontakt · E-Mail

Flüchtlingshilfe statt Kriegsübungen

 Transportflugzeug A400M hebt ab.

Hilfsgüter nach Moria

Laut Dürener Zeitung vom 10. September 2020 wurde auf dem Flugplatz in Nörvenich am Mittwoch, den 09.09.2020 wieder einmal groß für den Krieg geübt. Der Artikel darüber, mit der Überschrift «Die Evakuierung aus Krisengebieten», wurde mit einem Bild der Kriegsübung illustriert, auf dem zu sehen ist, wie vier Eurofighter eine Transportmaschine A400M begleiten. Pro Flugzeug und Stunde kostete diese fotodokumentarisch aufgenommene Situation der Kriegsübung dem Steuerzahler 90 000 Euro. Von der Belastung für die Umwelt will ich nicht reden sondern dies nur am Rande erwähnen.

Weiterlesen: Flüchtlingshilfe statt Kriegsübungen

Amtlicher Sozialbetrug

Skulpturengruppe vor Jobcenter.

An die Bezieher von Arbeitslosengeld II und Grundsicherung im Alter!

Sofort:
Überprüfungsantrag stellen!

Beziehen sie Grundsicherung oder Arbeitslosengeld II? Wenn ja, dann prüfen Sie sofort, ob ihre Warmwasserkosten mittels Durchlauferhitzer vollständig übernommen werden! Wenn nein, dann den Antrag ausfüllen und direkt ins Kreishaus bringen oder per Post schicken. Per Fax geht auch! Und die Unterschrift nicht vergessen.

Fax-Nr. des Kreises Düren: 0 24 21 / 22 20 20

Wichtig: Anträge können auch an das zuständige Job-Center in Jülich, bzw. das für Sie zuständige Grundsicherungsamt gestellt werden!

Weiterlesen: Amtlicher Sozialbetrug

Hiroshima Gedenken in Düren

Bericht über die
Gedenkveranstaltung

Hiroshima-Gedenken in Düren am Friedensmahnmal.

Am Donnerstag Nachmittag, den 06.08.2020, versammelten sich auf Einladung der Friedens Gruppe Düren ca. 30 Personen am Friedensdenkmal am Haus der Stadt, das vor einem Jahr genau eingeweiht worden war, um an den Abwurf der Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki vor 75 Jahren zu erinnern.

Vera Schellberg eröffnete im Namen der Friedens Gruppe Düren die Versammlung mit einer Schweigeminute für die vielen tausend Todesopfer dieses bis heute ungeahndeten Verbrechens gegen die Menschheit und moderierte die Veranstaltung.

Weiterlesen: Hiroshima Gedenken in Düren

Schloss Burgau, Wohlfühlzone der AfD

Faust zerschlägt Hakenkreuz.

Freie Bahn für Rassisten

Der Dürener Bürgermeister erklärt der in großen Teilen faschistischen AfD das Schloss Burgau, eine städtische Einrichtung, zu deren Wohlfühlzone.

Im Amtsblatt 11. Jahrgang Nr. 2 vom 16. Januar 2020 der Stadt Düren wurde bekanntgegeben, dass der Bürgermeister der Stadt Düren Paul Larue für den 23.01.2020 eine Allgemeinverfügung erlassen hat. Unter Punkt 1 und 2 steht Folgendes:

Weiterlesen: Schloss Burgau, Wohlfühlzone der AfD

Friedensmahnmal für Düren

Gruppenfoto am Mahnmal.


Düren, 6. August Jahrestag Atombombenabwurf Hiroshima

Friedensmahnmal
feierlich enthüllt

Eine «etwa 1,60 Meter hohe Stele aus rotem Stein wird unterbrochen von drei weißen Natursteinplatten, die einen Origami-Kranich aus Edelstahl einfassen» beschreiben es die Dürener Nachrichten.

Die Friedensgruppe Düren verbindet damit die Forderungen: Atomanlagen abschalten, Atomwaffenverbot und Abrüstung jetzt sofort! 

Quelle: Dürener Nachrichten vom 07.08.2019


Rede


 

Düren: Der Traum vom Frieden

 Tour-Karte.

Liebe Friedensfreundinnen und Friedensfreunde,

im Anhang findet ihr das Protokoll von unserm Treffen am Mittwoch, den 27.06. Hier geht ein großes Dankeschön an Inge für die professionelle und schnelle Erledigung. Außerdem befindet sich im Anhang der Hinweis auf die Friedensfahrradtour 2018, die den Hambacher Forst und Jülich anfährt. Hier wäre es schön, wenn wir, die nicht mitfahren, die TeilnehmerInnen zahlreich empfangen würden. Interessenten sollten sich bei mir, unter der Mail-Adresse des Absenders melden, damit wir die gemeinsame Fahrt noch Hambach und Jülich organisieren können.

Weiterlesen: Düren: Der Traum vom Frieden

«Ein voller Erfolg der Luftwaffe!»

 Picasso: Gueernica.

Die Vernichtung von Guernica am 26. April 1937

Geschichte eines
Kriegsverbrechens

und die Fliegerhorste Wunstorf und Langenhagen

Illustrierter Vortrag von Hubert Brieden
Schirmherr: Landrat Wolfgang Spelthahn
Veranstalter: Bertram-Wieland-Archiv

Do, 16. November 2017, 19:30 Uhr
Café International, 52349 Düren
Wilhelm-Wester-Weg 1

Weiterlesen: «Ein voller Erfolg der Luftwaffe!»

Unrecht der Berufsverbote angeprangert

Betroffene des «Radikalenerlasses» diskutierten

Podium.

3. Februar 2017 |  Düren. Auf Einladung des Bertram-Wieland-Archiv für die Geschichte der Arbeiterbewegung e.V. wurde am vergangenen Freitag ein dunkles Kapitel der jüngeren bundesrepublikanischen Geschichte behandelt. Im KOMM referierten und diskutierten Betroffene des «Radikalenerlasses», der vor 45 Jahren verabschiedet wurde.

Weiterlesen: Unrecht der Berufsverbote angeprangert