Leverkusen

DKP Leverkusen · E-Mail · Kontaktformular
Volkshaus der Kulturvereinigung · Am Stadtpark 68 · 51373 Leverkusen

 

Leverkusen – Gedenken am Befreiungstag

Walborg liest ihre Rede.

Walborg Schröder, Ehrenvorsitzende der Deutsch-Russischen Gesellschaft Rhein/Ruhr e.V. zum 8. Mai 2021, dem Tag der Befreiung:

Ihr seid nicht vergessen!

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren,

die Deutsch-Russische Gesellschaft Rhein/Ruhr e.V. gedenkt heute auf vielen Friedhöfen in Nordrhein-Westfalen der ums Leben gekommenen Opfer der faschistischen Barbarei, der Männer, Frauen und Kinder, die hier in fremder Erde ihre letzte Ruhestätte gefunden haben. So auch in Leverkusen und in Bergisch Gladbach. Ihr seid nicht vergessen!

Weiterlesen: Leverkusen – Gedenken am Befreiungstag

An den Gräbern der Zwangsarbeiter

Walborg Schröder redet vor Gedenkenden mit Regenschirmen auf dem Friedhof. 

8. Mai 2019 – Tag der Befreiung vom Faschismus

Friedhof Leverkusen-Manfort

Aus Anlass des Jahrestages der Befreiung vom Hitler-Faschismus gedachte die Kulturvereinigung Leverkusen gemeinsam mit der «NEIN-Initiative Leverkusen gegen Faschismus und Diktatur in der Türkei», der Deutsch-Russischen Gesellschaft e.V. und der DKP Leverkusen der in Leverkusen umgekommenen, meist osteuropäischen Zwangsarbeiter, die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft wurden.

Weiterlesen: An den Gräbern der Zwangsarbeiter

Gedenkfeier zum Tag der Befreiung

Gedenkfeier am 19. Mai 2018

Grabstätte mit roten Nelken.

Mit einem stillen Gedenken auf dem Friedhof Leverkusen-Manfort begann am 19. Mai 2018 die Gedenkfeier zum Tag der Befreiung. «Im Gedenken an die in Leverkusen verstorbenen meist osteuropäischen Zwangsarbeiter, die Opfer der Nationalsozialistischen Gewaltherrschaft wurden. Allein hier wurden mehr als 200 Erwachsene und 70 Kinder beigesetzt.» steht auf dem Gedenkstein.


Etwa 40 Menschen hatten sich im Volkshaus der Kulturvereinigung Leverkusen eingefunden. Veranstalter waren Kulturvereinigung Leverkusen, NEIN-Initiative Leverkusen und DKP Leverkusen.

Weiterlesen: Gedenkfeier zum Tag der Befreiung

Jahrestag der Befreiung vom Faschismus

Am 8. Mai 1945 hatte die Antihitler-Koalition den deutschen Faschismus besiegt

Gedenkende. Walborg redet.

Walborg Schröder, Ehrenvorsitzende der Deutsch- Russischen Gesellschaft Rhein/Ruhr e.V., sprach am 8. Mai 2018, dem Tag der Befreiung, auf dem Friedhof in Leverkusen-Manfort. Wir dokumentieren:

 

Liebe Freundinnen und Freunde der Kulturvereingung Leverkusen,
der NEIN-Initiative und der Deutsch-Russischen Gesellschaft Rhein/Ruhr e.V.,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

lassen Sie mich mit einem Bild beginnen. Es ist der 8. Mai 1945. Lange Kolonnen sowjetischer Panzer und Lastwagen rollen durch unser Dorf in Sachsen. Wir Kinder, meine Schwester, mein Bruder und ich, im Alter von 10 bis 14 Jahren, stehen am Gartenzaun und freuen uns: jetzt ist der Krieg endlich vorbei, keine Bomben und Tote mehr. Die sowjetischen Soldaten haben uns vom Faschismus befreit. Meine Mutter gibt uns Tulpen aus dem Garten, und wir werfen sie den sowjetischen Soldaten auf ihren Panzern zu.

Weiterlesen: Jahrestag der Befreiung vom Faschismus